Navigation und Service

Unsere Stadt

Neben der Kernstadt gehören die Ortsteile Albeck, Göttingen und Hörvelsingen zu Langenau mit ihren rund 15.000 Einwohnern. Zählt man die umliegenden Gemeinden, die zum Verwaltungsverband Langenau gehören hinzu, sind es insgesamt 25.000 Bürgerinnen und Bürger, die in Langenau einkaufen, deren Kinder hier zur Schule gehen oder im Ort arbeiten.

Langenau verfügt über eine sehr gute Infrastruktur am Ort, wie z.B. ein eigenes Krankenhaus, Kindertagesstätten, Schulen mit allen Bildungsabschlüssen, einen Bahnhof, ein Frei- und Hallenbad, mehrere Restaurants und Cafés, einige Jugendtreffs, Gewerbegebiete, Apotheken, Ärzte in verschiedenen Fachrichtungen, einer Stadtbücherei, dem Pfleghof als Kulturzentrum, über 80 Vereine, eine idyllische Lage am Rande der Schwäbischen Alb im Donauried und einer direkten Anbindung an die A7 und A8 und das alles nur 17 km von Ulm entfernt.

Langenau darf sich seit 2013 als erste Kommune im Alb-Donau-Kreis bzw. in der Region Ulm/Neu-Ulm mit dieser Auszeichnung Fairtrade-Stadt schmücken.

2003 feierte die Stadt seine erste urkundliche Erwähnung. Doch die Siedlungsgeschichte kann auf eine weitaus längere Historie zurückblicken.

Die bedeutensten Persönlichkeiten sind der in Albeck geborene Robert Bosch und sein Ingenieur Gottlob Honold aus Langenau.

Seit vielen Jahrzehnten bestehen Parterschaften mit Städten in Großbritannien, Ungarn, Österreich und in den neuen Bundesländern.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK