Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

E-Bike-Ladestation

Auf dem Marktplatz der Stadt Langen befindet sich gegenüber dem Rathaus seit Neuestem eine E-Bike-Ladestation.

Der Fahrradständer bietet Platz für drei Fahrräder. In jeder Box sind drei Steckdosen, so dass insgesamt neun Akkus gleichzeitig geladen werden können.

Jede oder jeder muss selbst seine Lademöglichkeit mitbringen. Da es sehr viele verschiedene Systeme gibt, hat die Stadt Langenau sich dazu entschieden ein "Steckdosen-System" mit 230 V anzubieten. Klar ist, wie der Hersteller anhand von Aufklebern in den Boxen darauf hinweist, dass beschädigte oder defekte Akkus, Akku-Ladegeräte sowie Ladekabel nicht verwendet werden dürfen.

Wer seinen Akku übrigens einschließen möchte für die Zeit des Ladevorgangs, kann ein Schloss mitbringen. Allerdings ist dann währenddessen eine Mehrfachnutzung durch andere Fahrradfahrerinnen und -fahrer nicht möglich.
 
Das Laden ist für den Nutzer oder die Nutzerin kostenlos.

Die Anschaffung wird im Rahmen des Projektes "Donautäler 2.0" von dem EU-Programm Leader gefördert. Der Fördersatz beträgt 60 % der Nettokosten für alle förderfähigen Maßnahmen.
Direkt nach oben