Gruppenbild vom Ortschaftsbild Hörvelsingen vor einer weißen Leinwand
Startseite Rathaus Gremien Ortschaftsräte Bericht Ortschaftsrat Hörvelsingen

Bericht aus der letzten Ortschaftsratsitzung Hörvelsingen

Sitzung vom 19. Januar

Abbruch und Neubau

Der Ortschaftrat (OR) stimmte einem Teilabbruch eines Wohn- und Wirtschaftsgebäudes im Kenntnisgabeverfahren, Witthau 2, Flurstücknummer 2008, einstimmig zu.

Darüber hinaus wurde der Neubau eines Wohnhauses mit Betriebsleiterwohnung im vereinfachten Genehmigungsverfahren auf demselben Flurstück einstimmig angenommen.

Arbeitsgemeinschaft Backhäusle

Martina Renner-Häckh und Elke Häge-Mocci stellten eine neue, überarbeitete Konzeption vor.

Die Idee ist, eine kostengünstige Variante zu schaffen, indem man einen elektrischen Brotbackofen in den Vorratsraum neben der Küche der Ofenlochhalle einbaut. Die Kosten liegen bei ca. 15.000 Euro. Eine LEADER Förderung wäre möglich. Der OR stimmte einstimmig zu, die Konzeption zu unterstützen und mit in die Haushaltsberatung einfließen zu lassen. Bis Ende Januar muss der LEADER Förderantrag von der Arbeitsgemeinschaft Backhäusle abgegeben werden.

Bebauungsplanänderung

Dem Baurechtsamt liegt eine Bauvoranfrage im Bebauungsplan „Oberer Esch“ vor. Das Baurechtsamt kann dieser Befreiung nicht zustimmen, es bedarf einer Bebauungsplanänderung.

Der Ortschaftsrat beschloss einstimmig, dass ein Änderungsverfahren eingeleitet werden soll und möchte dazu den Gestaltungsbeirat der Stadt Langenau involvieren. Dieser tagt wieder am 22.03.

Verschiedenes

Am 21.01. findet um 18:00 Uhr eine Jugendversammlung in der Alten Molke statt. Vorgestellt wird das Projekt „Hennastall“, ein möglicher Jugendraum und Treffpunkt.

Auf Nachfrage, warum im neuen Abfallkalender keine Papiertonnen-Abholtermine verzeichnet sind, riet Ortsvorsteherin (OV) Martina Röscheisen, sich direkt an die Abfallwirtschaft Alb-Donau-Kreis zu wenden.

Auch bei gesammelten Beschwerden wegen der neuen Buslinien sind das Landratsamt und der Betreiber zuständig.

Seitens des OR besteht Interesse, wieder einen Baumschneidekurs anzubieten.

Direkt nach oben