Auszubildende sitzt am Schreibtisch und prüft Unterlagen
Startseite Rathaus Jobs & Karriere Ausbildung Ausbildung Bachelor of Arts

Bachelor of Arts - Public Management

Die Ausbildung ist eine Kombination aus Hochschulstudium und Praxiszeit. Absolventen des Studiums Bachelor of Arts - Public Management können im gehobenen nichttechnischen Beamtendienst in fast allen Bereichen der Landes- und Kommunalverwaltungen tätig sein. Häufig nehmen sie Sachbearbeiterfunktionen oder auch leitende Positionen wahr. Die konkreten inhaltlichen Aufgaben richten sich nach den Erfordernissen der jeweiligen Behörde.

Die Ausbildung endet mit dem Abschluss Bachelor of Arts - Public Management.


Berufsfelder

  • in Rathäusern oder Landratsämtern z.B. im sozialen Bereich (Jugend- oder Sozialamt), im Kulturamt, in der Odnungsverwaltung (Überwachung baurechtlicher Vorschriften, Umweltschutz), als Wirtschaftsförderer/in oder im Finanzwesen als Kämmerer/in
  • bei Regierungspräsidien oder Ministerien z.B. in den Bereichen Naturschutz, Wohnungswesen, Kulturförderung, Stadtsanierung, im Personalbereich oder in der Aus- und Fortbildung
  • bei öff. Unternehmen wie Stadtwerken, Verkehrsbetrieben, Stadtmarketing oder Wohnungsbau
  • oder in anderen öff. Einrichtungen wie Universitäten Krankenhäusern oder Schulverwaltungen
  • vor allem viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Landes haben sich durch diese Ausbildung hervorragend für ihre Tätigkeit qualifiziert


Studienvoraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Auswahltest an der Hochschule
  • Nachweis einer Ausbildungsstelle (Gemeinde/Landratsamt) für den gehobenen Verwaltungsdienst
  • EU-Bürger
  • Höchstalter bei Studienbeginn: 32 Jahre
  • Erforderliche gesundheitliche Eignung


Ausbildungs- und Studiendauer

insgesamt 3,5 Jahre


Ablauf

  • Einführungspraktikum in einem Bürgermeister-, Landratsamt oder Gemeindeverwaltungsverband
    (6 Monate, inklusive 1 Monat Einführungslehrgang)
  • Grundlagenstudium an einer der beiden Hochschulen
    (3 Semester)
  • Praxis - 4 verschiedene Bereiche/Vertiefungsschwerpunkte, von denen einer im Ausland, in einem anderen Bundesland oder in der Privatwirtschaft absolviert werden soll
    in den letzten 3 Monaten der Praxisphase wird die Bachelorarbeit gefertigt
    (14 Monate)
  • Vertiefungsstudium (9 Vertiefungsbereiche)
    (1 Semester)


Studieninhalte

Unterrichtet werden rechts-, sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Module wie z.B. Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Psycholigie, Soziologie, öffentliche BWL, Volkswirtschaftslehre, Verwaltungsinformatik oder Management in der öffentlichen Verwaltung.

Vergütung

derzeit 1.348,78 Euro / Monat

Bewerbungen

  • ab April Online Bewerbung bei der Hochschule Ludwigsburg oder Kehl
    Bewerbungsschluss ist bei den Hochschulen der 1. Oktober für den Ausbildungsbeginn ab September des Folgejahres
  • parallel Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugniskopien für den Einführungspraktikum bei der Stadt Langenau
Direkt nach oben