Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Stellenangebot

Mitarbeiter/in in der Finanzverwaltung


Die Stadt Langenau ist mit rund 15.000 Einwohnern eine der größten Städte im Alb-Donau-Kreis. Sie liegt am Rande der Schwäbischen Alb, 17 km von der Universitätsstadt Ulm entfernt.
 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/-n
 
Mitarbeiter/-in in der Finanzverwaltung
 
Ihre Aufgaben:
Bearbeitung der Vorgänge in der Anlagenbuchhaltung
Umsetzung und Abwicklung der Inventarisierung
Mitwirkung bei der Umstellung auf die kommunale Doppik
Mitwirkung bei der Haushaltsplanaufstellung sowie der Aufstellung des Jahresabschlusses
Bearbeitung von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
 
Unsere Anforderungen:
Sie haben einen Abschluss als Bachelor of Arts – Public Management, Diplom-Verwaltungswirt/-in oder ein vergleichbares Studium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt (z.B. Bilanzbuchhalter/-in)
Sie arbeiten analytisch, lösungsorientiert und engagiert und haben Freude an neuen Herausforderungen und teamorientierter Projektarbeit
 
Ihre Perspektiven:
Eine unbefristete Vollzeitstelle
Ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum
Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD, nach Bewährung ist eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A11 möglich
Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Flexible Arbeitszeiten und attraktive Gesundheitsangebote
 
Es findet derzeit eine Umstrukturierung der Verwaltung statt. Eine exakte Aufgabenabgrenzung behalten wir uns vor.
 
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 
Überzeugen Sie uns mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14. März 2018. Bei Fragen hilft Ihnen Hauptamtsleiterin Daniela Mayer-Kraus gerne weiter (daniela.mayer-kraus@langenau.de, Tel. 07345 9622-120).
^
Redakteur / Urheber
Stadt Langenau
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK