Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Dienstleistung

Abfall- und Müllentsorgung

^
Mitarbeiter
^
weitere Hinweise

Feiertagsbedingte Verschiebungen bei der Hausmüllabfuhr und des gelben Sackes

Abfuhrkalender:


Gelber Sack / Wertstoffe:


Für die Abfuhr und Reklamationen zur Abfuhr ist die Firma Hörger zuständig:
Tel. 07325 / 96 06 - 57.

Das kommt alles in den gelben Sack:
- Becher (Joghurt, Eis, Sahne, Margarine, Quark,....)
- PET-Flaschen (Getränke, Essig, Spülmittel...)
- Tetra Paks (Milch, Saft, Wein...)
- Folien (Einkaufstüten, Verpackungen...)
- Kunststoff
- Verbunde mit Alu oder Folie
- Alu
- Kunststoff-Behälter
- Blech-Dosen
- Deodorant-Dosen
- Styropor, haushaltsübliche Menge (aus Verpackungsmaterial und unverschmutzt)

Unterstützend steht Ihnen zur Beratung was in den gelben Sack gehört; auch Herrn Hofstätter zur Verfügung: Tel. 07345 / 96 22 - 270.

Wann die Abholung des gelben Sackes erfolgt und weitere wichtige Informationen finden Sie hier:

Flyer (PDF)
Flyer translation "Yellow Bag" (PDF)
Flyer çeviri "sari torba" (PDF)

Feiertagsbedingte Verschiebungen bei der Abfuhr des gelben Sackes

Falls weitere gelbe Säcke benötigt werden können Nachfüllrollen im Bürgerbüro, bei den Ortsverwaltungen oder auf dem Recyclinghof abgeholt werden.

Wertstoffe können aber auch weiterhin auf dem Recyclinghof abgegeben werden.

Sperrmüll:

Die Stadt Langenau bietet einmal im Jahr eine kostenpflichtige Sperrmüllabfuhr an. Der Termin und die jeweiligen Tonnen-Preise werden rechtzeitig in der Heimatrundschau veröffentlicht.

Problemstoffsammlung:

Einmal im Jahr (Herbst) findet eine Problemstoffsammlung statt. Die Termine werden rechtzeitig in der Heimatrundschau veröffentlicht.

Grüngutabfuhr:

Die Grüngutabfuhr in Langenau und in den Ortsteilen erfolgt 2 x im Jahr.

Abfuhrtermine 2019:
 
Frühjahr:
Stadtgebiet Langenau:             Freitag, 12. April
Ortsteile:                                Dienstag, 09. April
 
Herbst:
Stadtgebiet Langenau:          Mittwoch, 23. Oktober
Ortsteile:                                Dienstag, 22. Oktober

Altpapier:

Altpapier kann in den jeweils bereitgestellten Container-Standorten oder auf dem Recyclinghof entsorgt werden.

Zusätzlich führen die Vereine eine Altpapier-Sammlung durch. Der Papiermüll muss dabei gebündelt bereit gestellt werden. Die genauen Termine erfahren Sie hier.

Weiterhin bietet die Firma Hörger die Möglichkeit blaue 240-l-Papiertonnen zu stellen. Über folgendes Formular kann eine blaue Tonne beantragt werden Sowohl die Behälter als auch die Abfuhr ist kostenlos. Die Abfuhr erfolgt einmal im Monat.
Hier erfahren Sie die Abfuhrtermine der blauen Tonnen 2019.


Elektrogeräte:

Elektrokleingeräte können kostenlos auf dem Recyclinghof abgegeben werden. Für die Entsorgung von Bildschirmgeräten und Kühlgeräten ist der Kauf von einer Wertmarke erforderlich. Die Wertmarken kosten 8,00 € und sind im Bürgerbüro erhältlich. Der genaue Abholtermin wird Ihnen nach Kauf der Marke mitgeteilt. Am Abholtag muss das Gerät mit der Marke versehen am Straßenrand bereit gestellt werden.

Voraussetzungen
Sie sind gemeldet bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung Ihres Wohnortes.


Erforderliche Unterlagen
keine

Entsorgungsanlagen:

Recyclinghof "In den Lindeschen"




Wochentag Öffnungszeiten
Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Kompostieranlage "In den Lindeschen"


Tel. 07345 / 22644 oder Maschinenring, Tel. 07345 / 969111

Öffnungszeiten in den Sommermonaten (März-einschließlich 15.12.2018):

Wochentag Öffnungszeiten
Montag 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Öffnungszeiten in den Wintermonaten (vom 12.01.2019 bis 28.02.2019):

Wochentag Öffnungszeiten
Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Die Kompostieranlage ist vom 17.12.2018 bis 11.01.2019 geschlossen!

Erdaushubdeponie "Gonzenstein":


Nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 9622-236

Baustoffrecycling Steinbruch Fa. Eckle


Tel. 07345 / 6509

Wochentag Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 06:30 - 17:00 Uhr
Freitag 06:30 - 13:00 Uhr

Umladestation "Ochsenhölzle"


Tel. 07345 / 5449

privater Sperrmüll (nur Barzahlung / ab 20,- € EC möglich):

Wochentag Öffnungszeiten
Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr (ganzjährig)
Freitag 13:00 - 16:00 Uhr (01.11. - 31.03.)
Freitag 13:00 - 17:00 Uhr (01.04. - 31.10.)
jeden 1.+ 3. Samstag im Monat 09:00 - 12:00 Uhr


gewerblicher Sperrmüll (Kundenkonto erforderlich):

Wochentag Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr (ganzjährig)
Freitag 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag 13:00 - 16:00 Uhr (01.11. - 31.03.)
Freitag 13:00 - 17:00 Uhr (01.04. - 31.10.)

Preise gültig ab 01.01.2015:

Zuschlag für Leichtbaustoffe 340 €/t (Dichte geringer als 50 kg/m³)

- Sperrmüll bis 40 kg:   11,50 € pauschal
- Sperrmüll bis   1 t:    291,00 €/t (Kleinanlieferer)
- Sperrmüll ab    1 t:    191,00 €/t (Gew.müll 1,1 m³)

Wertstoffe wie "Gelber Sack", Verkaufsverpackungen, Kartonagen, Alteisen und Haushaltskleingeräte sind frei.

Bauschuttdeponie "Ochsenhölzle", Altholzplatz


Tel. 07345 / 5449

Wochentag Öffnungszeiten
Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Samstags haben die Bauschuttdeponien und Altholzplätze geschlossen.

Folgendes wird angenommen:
- Erdaushub / Bauschutt (weitere Informationen: www.alb-donau-kreis.de/umwelt/deponien_ochsenhoelzle.php
- Bauschutt nicht verwertbar, bis 100 kg täglich
- Altholz sauber, unbehandelt
- Altholz gemischt, lackiert
- ohne Fremdanteil (AII + AIII)
- Fenster mit und ohne Glas (AIV)
- Wurzelstöcke

Nicht angenommen wird:
- kyanisierte oder mit Teeröl imprägnierte Althölzer

Preise: www.alb-donau-kreis.de/umwelt/preise.php

Bauschuttdeponie "Grund Ettlenschieß"


Tel. 07336 / 5317

Wochentag Öffnungszeiten
Mittwoch - Freitag 08:00 Uhr - 12 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr



^
Zugehörigkeit zu
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK