Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Pfleghof

Der Pfleghof Langenau - eine angesehene Kulturoase für die gesamte Region

Kultur macht eine Stadt für Bürger und Gäste attraktiv und lebenswert. Der Pfleghof mit seinen etwa 160 Besucher fassenden Saal und der Stadtbücherei hat sich seit seiner Einweihung 1988 zu einem über die Region hinaus bekannten und angesehenen Kleinkunstzentrum entwickelt.

Das hauptsächlich vom Kulturamt der Stadt konzipierte und organisierte Programm bietet eine Mischung aus anspruchsvoller Kultur und guter Unterhaltung, von Konzerten unterschiedlichster Coleur über Kabarett, Kleinkunst, Literatur bis hin zu Theater. Im Laufe der Jahre hat sich eine stattliche Anzahl bekannter und wegweisender Künstler in das Gästebuch eingetragen.

Hier feierten zum Beispiel Dieter Nuhr, Olaf Schubert, Bülent Ceylan, Max Uthoff, Rebekka Bakken, Michael Wollny oder Ketil Bjornstad erste Erfolge. Genauso waren aber auch bereits bekannte Größen wie Georg Schramm, Till Brönner, Charly Mariano, Gary Peacock oder Nils Landgren zu Gast.

Neben der Qualität des Programms ist das Ambiente des Gebäudes das Besondere. Bei allem ist das Publikum immer ganz nah dabei. Die unvergleichliche Atmosphäre überträgt sich stets vom Künstler auf das Publikum und umgekehrt.
So 14.10.18
-
So 11.11.18
14:00 - 17:00 Uhr
jeweils Samstag/Sonntag
Carsten Gille / Volker Beyer (Langenau/Sachsen)
Veranstaltungsort: KulturBahnhof
Mi 24.10.18
20:00 Uhr
Cartoon-Kabarett mit Muhsin Omurca
Reihe Blickwechsel
Veranstaltungsort: Pfleghof
Veranstalter: Initiative Zusammenrücken
in Kooperation mit vh ulm
Fr 26.10.18
20:00 Uhr
"Unruhe"
Veranstalter: StadtBücherei / vh ulm / Buchhandlung Mahr
Fr 02.11.18
20:00 Uhr
HörBänd
"Dümmer geht ümmer"
Das größte A-Cappella Quartett der Welt
Veranstaltungsort: Pfleghof


Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK