Benefiz-Open-Air für die Kriegsopfer in der Ukraine, alle Musiker sind auf der Bühne und umarmen sich.

Veranstaltung

Kinotag zur Weihnachtszeit im Pfleghof

kinotag_dez22
Mi., 28. Dezember 2022
ab 14:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

14:30h: Ein Weihnachtsfest für Teddy
16:15h: Die Schule der magischen Tiere 2
18:30h: Der Nachname
20:30h: Einfach mal was Schönes
^
Beschreibung

Wer dem Weihnachtstrubel zu Hause entfliehen, aber vielleicht trotzdem mit der Familie etwas unternehmen will, für den bietet der Kinotag im Pfleghof am Mittwoch, 28. Dezember eine schöne Gelegenheit. Vier tolle Filme für Groß und Klein laden zum Besuch ein.

Der Kinotag beginnt um 14.30 Uhr mit dem schönen Kinderfilm „Ein Weihnachtsfest für Teddy“. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und Teddy spürt ganz deutlich, dass heute etwas Besonderes passieren wird. Der putzige Bär, der auf dem obersten Regal einer Losbude sitzt, wünscht sich nichts sehnlicher, als die Welt zu entdecken. Doch dafür braucht das wählerische Kuscheltier einen Besitzer. Doch statt die Welt zu sehen, findet er sich kurz darauf in einem dunklen Schuppen wieder.

Weiter geht es um 16.15 Uhr mit dem Riesenerfolg „Die Schule der magischen Tiere 2“. Auf der Wintersteinschule bekommen alle SchülerInnen ein magisches Tier. Nun stehen die Feierlichkeiten zum 250. Schuljubiläum an. Dafür soll ein Musical über den Schulgründer einstudiert werden. Teamwork ist angesagt.

Danach gibt es um 18.30 Uhr die amüsante deutsche Produktion „Der Nachname“. Die Familie trifft sich auf Lanzarote. Denn Mutter hat etwas bekanntzugeben! Doch es kommt die Zeit in der noch viel mehr Wahrheiten auf den Tisch kommen.

Der neue Film von Caroline Herfurth „Einfach mal was Schönes“ läuft um 20.30 Uhr. Karla, Radiomoderatorin, Single, beschließt auch ohne Mann ein Kind zu bekommen – und irritiert damit ihre komplizierte Familie. Zu allem Unbill lernt sie dann noch einen viel jüngeren Mann kennen, der so gar nicht in ihre Familienplanung passt. Eine wunderbare Komödie mit sympathischer Protagonistin und ein Ensemble von liebenswert-skurrilen Nebenfiguren, Situationskomik und pointierten Dialogen.

Karten sind ab 14.15 Uhr für alle Filme an der Tageskasse im Pfleghof erhältlich. Wegen der begrenzten Platzzahl empfiehlt es sich die Tickets rechtzeitig zu besorgen.

Veranstalter des Kinotages ist das KulturBüro Langenau und das MoKi Ludwigsburg

^
Veranstaltungsort
Pfleghofsaal
Kirchgasse 9
Zufahrt über Freistegstraße 16
89129 Langenau
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben