Benefiz-Open-Air für die Kriegsopfer in der Ukraine, alle Musiker sind auf der Bühne und umarmen sich.

Veranstaltung

Astillero

astillero
Sa., 21. Januar 2023
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

KARTEN AN DER ABENDKASSE ERHÄLTLICH!
^
Beschreibung

In Buenos Aires 2005 gegründet, verfolgt Astillero ein klares Ziel: dem Tango einen Platz in der Kultur der Gegenwart zu geben und ihm einen ganz neuen, zeitgenössischen Ausdruck zu verleihen.

Seitdem hat das Ensemble fünf Alben veröffentlicht, die stets von Welttourneen begleitet wurden. Den Sound Astilleros kann man als energisch, hochfliegend, atemberaubend beschreiben, und er lässt sich als zugleich roh und geschliffen bezeichnen: eine Achterbahnfahrt aus pulsierend akzentuierten Rhythmen, die gerne mal in ein hoch intensives pianissimo münden. Und all das ist handgemacht, ohne technische Tricks und Gimmicks, zu 100 Prozent akustisch.

Auch wenn die Besetzung Astilleros die Instrumente der typisch traditionellen Tango-Ensembles beinhaltet – zwei Bandoneons, Violine, Klavier, Cello, Kontrabass – hat diese Formation nicht viel gemein, was wir üblicherweise unter „Tango“ verstehen. Astillero repräsentieren vielmehr eine neue Vision des Tangos, ausdrucksstark und intensiv, kraftvoll und manchmal geradezu gewalttätig, genauso wie die Zeit, in der wir leben.

Alex Musatov (Violine), Mariano González Calo und Diego Maniowicz (Bandoneón), Fererico Maiocchi (Kontrabass), Julián Peralta (Piano)und Jaqueline Oroc (Cello).

^
Veranstaltungsort
Pfleghofsaal
Kirchgasse 9
Zufahrt über Freistegstraße 16
89129 Langenau
^
Kosten

Eintritt: 28,00 €/ ermäßigt: 25,00 €

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben