Benefiz-Open-Air für die Kriegsopfer in der Ukraine, alle Musiker sind auf der Bühne und umarmen sich.

Veranstaltung

Frederick-Tage: Sehen und Spüren

Logo der Frederickwochen
Mi., 19. Oktober 2022
15:00-16:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Bei Hedi Gensbaurs Vorlesegeschichte erspüren fünf blinde Wissenschaftler, was sie nicht sehen können.
^
Beschreibung

Lesespaß, Beschäftigung mit Literatur, spielerisches kennenlernen der Bücherei, mit Freunden Kultur erleben – dafür stehen Jahr für Jahr die Frederick-Tage der StadtBücherei im Pfleghof.

In diesem Jahr sind die Aktionstage mit dem Motto „Frederick und die Sinne“ überschrieben. Kindergarten- und Grundschulkinder können in dieser bunten Woche gemeinsam mit der poetischen Maus Frederick mit allen Sinnen ihre Umgebung wahrnehmen und den aufmerksamen Umgang miteinander erspüren.

Bei Hedi Gensbaurs Vorlesegeschichte am Mittwoch erspüren fünf blinde Wissenschaftler, was sie nicht sehen können.

Aber tasten wir denn auch, was die Wissenschaftler nicht sehen?

Die unterschiedlichen Sichtweisen und ein großes Tier machen diese Geschichte sehr lustig. Lustig werden bestimmt auch die im Anschluss gebastelten Fantasie-Wesen!

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Zu allen Nachmittagsveranstaltungen sind Eintrittskarten nötig!

Die Karten können ab dem 11. Oktober für jeweils 2,00€ in der StadtBücherei erworben werden.

^
Hinweise
  • Es gelten die aktuellen Corona-Verordnungen
  • Bei allen Nachmittagsveranstaltungen sollen die Kinder bitte je von einer erwachsenen Person begleitet werden.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben