Benefiz-Open-Air für die Kriegsopfer in der Ukraine, alle Musiker sind auf der Bühne und umarmen sich.

Veranstaltung

Kino Tag im Pfleghof

kinotag_14.10.22
Fr., 14. Oktober 2022
14:30 Uhr
16:30h/18:30h/20:30h
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Das Mobile Kino gastiert am Freitag, 14.Oktober wieder im Langenauer Pfleghofsaal.

^
Beschreibung

Der Kinotag für die ganze Familie beginnt um 14.30 Uhr mit dem schönen Spielfilm „Geschichten vom Franz “ (ab 6 Jahren) nach den Büchern von Christine Nöstlinger.

Franz Fröstl ist neun Jahre alt, geht in Wien in die Schule und er weiß: Leicht hat man es nicht als Kind. Erstens ist er kleiner als die anderen Kinder. Und zweitens wird seine Stimme ganz hoch und piepsig, wenn er sich aufregt. Zu den Coolen von der Schule gehört man so definitiv nicht. Als Franz im Internet das 10-Schritte-Programm von Influencer Hank Haberer entdeckt, scheint die Lösung gefunden.

Weiter geht es um 16.30 Uhr mit dem Riesenerfolg „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ (ab 6 Jahren).

Gru ist noch ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, fest entschlossen, ein Super-Schurke zu werden und die Weltherrschaft zu übernehmen. Besonders gut läuft sein Vorhaben allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions und es entsteht eine so durchgeknallte wie hingebungsvolle Familie.
Der Film ist ein einmaliger Mix aus subversivem Humor, lässigen Zitaten, amüsanten und verblüffenden Musikeinlagen, Spaß und fröhlichem Chaos.

Um 18.30 Uhr kommt die dritte Fortsetzung der französischen Erfolgskomödie „Monsieur Claude und sein großes Fest“.

Monsieur Claudes Spaziergänge durch sein Heimatstädtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch die Nachbarn von Claude und Marie. Und ein großes Fest steht an: Ihr 40. Hochzeitstag. Claude verspricht ein romantisches Abendessen à la francaise und ahnt nicht, was die Töchter still und heimlich planen: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt.

Und um 20.30 Uhr gibt es die neue Eberhofer-Kriminalkomödie „Guglhupfgeschwader“.

Franz Eberhofer, Bayerns entspanntester Dorfpolizist, könnte sich eigentlich auf sein Dienstjubiläum freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und als mafiöse Geldeintreiber auch noch die frischgebackenen Guglhupfe der Oma zerschießen, hört für den Eberhofer der Spaß endgültig auf! Zu allem Unglück wird der Franz von seiner Susi auch noch zur Paartherapie genötigt – für den phlegmatischen Niederbayern eine ganz und gar nervenaufreibende Erfahrung.

Veranstalter sind das KulturBüro Langenau und das MoKi Ludwigsburg.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

MoKi Ludwigsburg

Tel: 07141-290407

Mail: gerhard.goebelt@t-online.de

Homepage: www.moki-ludwigsburg.de

^
Veranstaltungsort
Pfleghofsaal
Kirchgasse 9
Zufahrt über Freistegstraße 16
89129 Langenau
^
Kosten

Karten sind ab 14.15 Uhr für alle Filme an der Tageskasse im Pfleghof erhältlich. Wegen der begrenzten Platzzahl empfiehlt es sich die Tickets rechtzeitig zu besorgen.

Eintritt: 

14:30h:5,00 €

16:30h: 6,00 €

18:30h/ 20:30h: 7,00 €

^
Veranstalter
moki Ludwigsburg & Stadt Langenau
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Direkt nach oben