Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Nachricht

Freibadsaison 2020


In diesem Sommer ist nur ein außerordentlicher und eingeschränkter Badebetrieb auf Grundlage eines Betriebskonzepts, das strenge Hygienevorgaben und Benutzungsregelungen vorsieht, möglich.

Die allgemeinen Vorsorge- und Abstandsregeln und die Hinweise im Bad sind zu beachten. Nach heutigen Erkenntnissen können Corona-Viren nicht über das Badewasser übertragen werden. Die Desinfektionsmaßnahmen wurden verstärkt. Im Bad sind Handdesinfektionsstationen aufgebaut.

Einlassbedingungen

Die Besucherzahl ist auf 250 Personen begrenzt (75 Personen beim Frühschwimmen). Freie Plätze werden im Internet und vor Ort angezeigt. Im Becken dürfen sich gleichzeitig maximal 125 Personen aufhalten.
Besucherregistrierung: Zur Nachverfolgung von Kontakten ist ein Formular auszufüllen und an der Kasse abzugeben. Bitte das Formular schon zuhause ausfüllen, um Warteschlangen zu vermeiden. Formulare sind unter www.naubad.de und im Bad erhältlich.

Die Abstandsregel von 1,5 Metern gilt im gesamten Bad, auch im Wasser.
Eine Maskenpflicht besteht im Eingangsbereich, in den Toiletten und Umkleiden.
Kinder unter 11 Jahren dürfen das Bad nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

Öffnungszeiten

Täglich von 9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 20.00 Uhr
Außerdem Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 6.00 Uhr Frühschwimmen.

In der Schließzeit zwischen 13.00 und 14.00 Uhr erfolgt eine zusätzliche Desinfektion und Reinigung.

Preise (Einzelkarte für einen Eintritt)
  • Kinder/Jugendliche von 3 bis 18 Jahre/ermäßigt -- 2,10 Euro
  • Erwachsene -- 3,70 Euro
  • Abendkarte (ab 17.30 Uhr) -- 2,60 Euro
  • Familien -- 8,60 Euro
Es werden keine Sommer- und Jahreskarten* ausgegeben. (*für noch laufende Jahreskarten siehe gesonderte Info)

Badebetrieb

Zutritt
• Eintrittskarte vor Ort oder Online (in Bälde) kaufen.
• Der Eintritt ist jeweils bis zur Besuchergrenze von 250 Gästen möglich – die Info zur Belegung ist immer aktuell auf www.naubad.de abrufbar (keine Voranmeldung und Reservierung)
• Das Formular zur Kontakt-Nachverfolgung an der Kasse einwerfen (s.o.)
• Einlasskontrolle und Handdesinfektion

Umkleide, Duschen, Toiletten
Die Anzahl der Umkleidekabinen und Schließfächer ist reduziert, Duschen dürfen nur im Außenbereich (ohne Shampoo und Seife) benutzt werden. Die Toiletten sind geöffnet. Das Ausleihen von städtischen Liegen und das Deponieren privater Liegen ist nicht möglich.

Schwimmbecken, Liegewiese, Rutsche
• Abstandsregeln und Hinweise vor Ort beachten
• max. 125 Personen gleichzeitig im Becken
• Rutschen sind eingeschränkt nutzbar, die Sprunganlage bleibt (vorerst) gesperrt
• Bereiche für Fußball und Volleyball sind bis auf weiteres nicht geöffnet

Essen und Trinken
Der Kiosk ist bis auf weiteres geschlossen. Getränke und Essen können mitgebracht werden.

Kleinkinderbecken und Spielplatz
Dieser Bereich kann erst nach Fertigstellung des neuen Kleinkinderbeckens, voraussichtlich Ende Juli, geöffnet werden.


Winter- und Jahreskarten für nauBad

Winterkarten
Inhaber der Winterkarte erhalten für die vorzeitige Beendigung der Hallenbadsaison anteilig eine Erstattung. Hierzu steht unter www.naubad.de oder im Bad ein Formular zur Verfügung. Bitte das ausgefüllte Formular mit der Karte einreichen. Die Erstattung erfolgt dann per Überweisung (keine Barauszahlung möglich).

Jahreskarten
Inhaber einer Jahreskarte können diese wegen der vorzeitigen Beendigung der Hallenbadsaison und der jetzt bestehenden Beschränkungen im Freibadbetrieb zurückgeben und erhalten dafür eine anteilige Erstattung entsprechend der Restlaufzeit zum (vorzeitigen) Schließungstag des Hallenbades. Auch hierzu steht ein Formular unter www.naubad.de oder im Bad zur Verfügung. Bitte das ausgefüllte Formular mit der Karte einreichen. Die Erstattung erfolgt dann per Überweisung (keine Barauszahlung möglich).
Eine Rückgabe der Jahreskarte wird empfohlen, da wegen der aktuellen Beschränkungen nur eine begrenzte Nutzung des Bades möglich ist.
Bestehende Jahreskarten können auch weiter genutzt werden. In diesem Fall verlängert sich die Gültigkeit um die außerplanmäßige Schließzeit. Die Nutzung ist aber wegen der Besucherbegrenzungen nur mit folgenden Einschränkungen möglich:
• Ein Eintritt in das Bad kann nicht jederzeit gewährleistet werden. Der Eintritt ist nur im Rahmen der verfügbaren Plätze möglich.
• Die Nutzung ist auf einen Eintritt pro Tag begrenzt.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Langenau
Direkt nach oben