Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Nachricht

„Blumenwiesen“- und Langgrasmahd


Die Politik, welche hinter dieser späten Mahd steckt lässt sich einfach erklären.

 
Spätes Mähen sichert die Artenvielfalt

Diese Renaturierung ist ein völlig natürlicher Vorgang, infolgedessen zunächst die für eine Wiese typischen Kräuter und Blühpflanzen von konkurrenzstärkeren Pflanzen verdrängt werden würden. Vor allem Sträucher und Büsche (z. B. Brombeeren) sowie sich leicht verbreitende und schnell wachsende Bäume wie Ahorn und Birke würden die Wiese zuwuchern. Dazwischen gedeihen vor allem hartnäckige Gräser. Diese Entwicklung lässt sich nur durch pflegende Maßnahmen, darunter vor allem die Mahd, aufhalten. Das Mähen sorgt dafür, dass konkurrenzstarke Pflanze zurückgedrängt und empfindlichere Blumen und Kräuter eine Chance aufs Wachstum erhalten.
 

Der richtige Zeitpunkt für die Mahd

Wesentlich ist dabei der richtige Zeitpunkt für eine Mahd. Mähen Sie Ihre Wiese möglichst erst dann, wenn die Blumen und Kräuter ausgeblüht und gesamt haben. Auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass die Samen der gewünschten Pflanzen genug Licht und Platz zum Keimen haben – etwa drei bis vier Wochen nach der Mahd keimen die Samenkörner (die meisten Wiesenblumen sind Lichtkeimer) und wachsen zu neuen Blumen und Kräutern heran. Traditionell werden Wiesen in der zweiten Julihälfte sowie im August gemäht.
 

Auf die richtige Technik kommt es an

Die städtischen Wiesen werden inzwischen vorwiegend mit einem Balkenmäher oder Doppelmesser gemäht. Der Vorteil liegt auf der Hand. Ein Mulcher sowie Mähroboter „schreddert“ sämtliche Bodenlebewesen.
 

Sauberkeit muss „neu“ definiert werden

Ist der Löwenzahn für die einen lästiges Unkraut, loben ihn andere für seine heilende Wirkung und als Zutat für einen schmackhaften Salat. Disteln sind bei Bienen, Hummeln und Schmetterlingen äußerst beliebt, wer die Insekten in seinen Garten locken möchte, sollte ein paar wilde Disteln stehen lassen oder gezüchtete Stauden beim Staudengärtner kaufen.
^
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK