Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.langenau.de

Aktuell

Lärmaktionsplan


Im Rahmen der Lärmaktionsplanung Langenau wurde die vorhandene Lärmbelastung für das komplette Hauptverkehrsstraßennetz auf der Grundlage der Verkehrsanalyse 2013 kartiert. Aus der gegenüber dem rein gesetzlichen Auftrag erweiterten Lärmkartierung geht hervor, dass in Langenau keine Betroffenheit von Pegeln über 70/60 dB(A) Tag/Nacht als Grenzwerte zur Gesundheitsgefährdung vorliegt. Des Weiteren geht aus der Lärmkartierung hervor, dass etwa 560 Einwohner von Beurteilungspegeln LDEN > 65 dB(A) bzw. 480 Einwohner von Beurteilungspegeln LNight > 55dB(A) durch Straßenverkehrslärm betroffen sind. Die betroffenen Bereiche liegen im Wesentlichen im Kernstadtbereich an den Ortsdurchfahrten der Landesstraßen sowie vereinzelt im Stadtteil Albeck an der Ortsdurchfahrt der L 1079.

Folgende Maßnahmen, welche unter anderem auch zur Verbesserung der Lärmsituation beitragen, wurden bereits durchgeführt: Nordumfahrung Langenau, Belagserneuerung Hindenburgstraße (2008), Neuerstellung Geschwindigkeitsmessanlage Hindenburgstraße (2008), Belagserneuerung im Zuge Ausbau Lange Straße (2010/2011), Ertüchtigung Schachtabdeckungen Elchinger Straße (2012/2013), Erneuerung Geschwindigkeitsmessanlage Elchinger Straße (2013), Rückbau Pflasterflächen Hindenburgstraße (2014) und Belagserneuerung im Zuge Ausbau Wörthstraße (2015).

Als weitere Maßnahmen zur Lärmsanierung wurden in Zusammenarbeit mit  den zuständigen Fachbehörden weitere Lärmschutzmaßnahmen erarbeitet und hinsichtlich möglicher Umsetzung geprüft:
  • Temporeduzierung von 50 auf 30 km/h im Zuge der zentralen Ortsdurchfahrt Hindenburg-/Lange Straße und im weiteren Stadtstraßennetz zur Vermeidung von Verlagerungseffekten (kurzfristig) und Temporeduzierung von 60 auf 50 km/h in Albeck im Zuge der L 1079 (Robert-Bosch-Straße) ist nach Auskunft des Regierungspräsidium Tübingen aufgrund der zu geringen Beurteilungspegel auf dem klassifizierten Straßennetz nicht möglich.
  • Weitere Sanierung des Fahrbahnbelages wo noch nicht geschehen (kurz- bis mittelfristig).
  • Vorantreiben der Planungen für eine Südwestumfahrung zwischen der L 1170 und L 1232 zur Entlastung von Göttinger, Elchinger, Olga- und Lenaustraße (langfristig).
Der Gemeinderat der Stadt Langenau hat in seiner Sitzung am 19. Januar 2018 dem Abschlussbericht zugestimmt. Die Lärmaktionsplanung ist im 5-Jahres-Turnus zu überprüfen und ggf. fortzuschreiben.

Abschlussbericht aus der Gemeinderatssitzung am 19. Januar 2018 (PDF)
Rasterlärm- und Gebäudelärmkarte Straßenverkehr (PDF)
^
Redakteur / Urheber
Stadt Langenau
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK